Deutscher Aikido-Bund e.V.

einziger vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannte Fachverband für Aikido

Pro Gesundheit
Sport pro Gesundheit
2010-10-07

Der Deutsche Aikido-Bund (DAB) darf sei dem 1. Januar 2005 das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT vergeben.

Er ist damit der vierte DOSB-Mitgliedsverband, der vom DOSB die Berechtigung dafür erhielt. Der DAB entwickelte hierfür das Programm G.U.T.-Do mit wichtiger Unterstützung des Württembergischen Landessportbundes, dessen Dachmarke G.U.T. (Gesund und Trainiert) die Grundlage des DAB-Programms bildet. Die Buchstaben "Do" bilden die dritte Silbe des japanischen Wortes Aikido und bedeuten "der Weg". Entsprechend ganzheitlich ist das DAB-Angebot zu sehen mit Betonung auf den zwei Primärpräventionsbereichen "Bewegung" und "Stressbewältigung/Entspannung".

Es wird von den Krankenkassen in allen Bereichen des Präventionssportes anerkannt, also:

  • Muskel-Skelett-System
  • Herz-Kreislauf-Prävention
  • Stressbewältigung/Entspannung
  • allgemeine Prävention
  • sonstige Zielgruppen

Das Siegel wurde bereits an mehrere Vereine des DAB vergeben:
 -  AC Niedernhausen e.V.
 -  TSG Stuttgart e.V.
 -  DJK Germania Lenkerbeck e.V. in Marl
 -  SV Böblingen e.V.
 -  TV Türkheim 1891 e.V.

Hier finden Sie die Datenbank-Seite des DOSB zu Sport pro Gesundheit.

Stand: 12/2018 Copyright © 2000-2018 Gisbert Burckardt Webdesign